VEGANE REZEPTE OMELETT UND PANA COTA

VEGANE REZEPTE. OMELETT UND PANA COTA

Heute stelle ich euch zwei vegane Gerichte, die den Sportler helfen die maximale Leistungsfähigkeit zu erreichen.

SÜSSKARTOFFEL-OMELETT MIT AVOCADO-ZUCCHINI-SALAT

Zutaten (2 Portionen)

Suesskartoffel Omelet

Für das Omelett:

  • 300 g Süßkartoffeln
  • 20 g frische Ingwerwurzel
  • 1 EL Sesamsamen
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Fett zum Ausbacken
  • Für den Avocado-Zucchini-Salat:
  • 150 g Sojasprossen
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Bund Minze
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Avocado
  • 15 ml Olivenöl / 30 g Cashewkerne
  • Meersalz / Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Für das Omelett Süßkartoffeln und Ingwer schälen, fein reiben und in einer Schüssel mit den Sesamsamen vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2. Für den Salat Sojasprossen waschen. Zucchini waschen, putzen und in feine Stifte schneiden. Minze und Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und ebenfalls fein hacken. Avocado halbieren, entkernen und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Die Salatzutaten mit den Cashewkernen in einer Schüssel vermengen und mit dem Dressing beträufeln.

3. In einer Pfanne das Fett zum Ausbacken des Omelettes erhitzen. Die Süßkartoffelmasse darin verteilen und 5 bis 6 Minuten backen. Vorsichtig wenden und weitere 5 bis 6 Minuten backen. Aus der Pfanne nehmen und kurz auf Küchenpapier entfetten. Den Avocado-Zucchini-Salat auf einer Hälfte verteilen und das Omelett zuklappen.


HASELNUSS-PANNACOTTA MIT GRAND-MARNIER-BLAUBEEREN

Zutaten (6 Portionen)

Haselnuss Pana Cota
  • 170 ml Agavendicksaft
  • 2 TL Speisestärke
  • 4 cl Grand Marnier
  • 600 ml Haselnussdrink
  • 1 Prise Meersalz
  • 250 g Blaubeeren

Zubereitung:

1. Dessertschalen einfetten. 500 ml Haselnussdrink mit Agar-Agar, 40 ml Agavendicksaft und Salz verrühren und in einem Topf langsam zum Kochen bringen. Die Speisestärke mit dem restlichen Haselnussdrink vermischen und unterständigem Rühren in den Topf geben. Aufkochen, in die Dessertschalen füllen und 1 Stunde abkühlen lassen.

2. Blaubeeren waschen und abtropfen lassen. Mit Agavendicksaft und Grand Marnier vermischen und auf die Haselnuss-Pannacotta geben.


schon gelesen..?


Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.